HOME SITEMAP NEWS COMMS   zck vor  
Reisen        

Motorradtouren

Italien
14.09.2013 - 18.09.2013




Touren in Italien

Septembertour nach Italien von Sa. 14.09. - Mi. 18.09.2013:

Wetteraussichten...
Europa: Meteox
Deutschland: wetter.de    wetter24.de
Austria: wetter.at    wetter.orf.at
Italien/Lombardei: Wetter und Webcam

Die Wetterfrösche prognostizierten für die Lombardei eher schlechtes Wetter und sinkende Schneefallgrenze, sodass wir kurzerhand am Morgen des Tages der Abfahrt das Reiseziel geändert haben. Wir fahren ohne Vorplanung ins Blaue Richtung Gardasee! Zu fahrende Streckenabschnitte werden kurzerhand direkt ins Garmin 60CSx eingegeben. Die Planung der Lombardeireise habe ich weiter unten trotzdem konserviert.



Samstag, 14.09.2013: Anreisetag:
Die Reise geht über die Bahn nach München und Garmisch nach Austria. Weiter über Innsbruck zum Brenner. Bei gutem Wetter über Penzerjoch und Bozen dann weiter Richtung Gardasee bis wir spätnachmittags ein 'mittelprächtiges' Hotel in Ponte Arche ansteuern.

Google Earth/Maps: 20130914.kml
Garmin: 20130914.gdb
Länge: 520km



Sonntag, 15.09.2013:
Runter zum Gardasee und weiter über Rovereto zum Pian delle Fugazze und zum Pasubio. Die Schleife weiter zu Pso. Campogrosso und zum Pso. Xon ist gesperrt, ebenso wie die Durchfahrt über Pso. Xomo nach Arsiero. Also über Schio nach Asiago, dem Zentrum der Sieben Gemeinden, eine deutsche Sprachinsel der Zimbern.

Google Earth/Maps: 20130915.kml
Garmin: 20130915.gdb
Länge: 260km



Montag, 16.09.2013:
Am Westufer des Gardasees entlang und hoch nach Tremosine, dann weiter zur Kirche Montecastello mit herrlicher Übersicht über den Gardasee. Weiter zur Vittoriale. Wir wechseln hinüber zum Idrosee und befahren das schöne Val Daone bis zum Stausee ehe es zurück zur Unterkunft geht.

Google Earth/Maps: 20130916.kml
Garmin: 20130916.gdb
Länge: 230km



Dienstag, 17.09.2013:
Am Morgen verlassen wir das Hotel und fahren zum Monte Baldo mit schöner Übersicht über den Gardasee, dann weiter über Passo Coe und abermals Asiago zum Monte Grappa. Von dort dann nordwärts über Rollepass und Pso. Valles nach Alleghe am gleichnamigen See gelegen, wo wir ein geeignetes Hotel finden.

Google Earth/Maps: 20130917.kml
Garmin: 20130917.gdb
Länge: 380km



Mittwoch, 18.09.2013: Heimreise
Die Fahrt geht über Falzarego ins Val Badia und zum Brenner. Weiter über Achenpass und Tegernsee auf die Autobahn. Am Kreuz München Süd hat die Multi bei heftigem Regen unvermittelt den Motor gestoppt.
Dieses Gebahren der Duc kann ich keinesfalls akzeptieren und werde einschneidende Konsequenzen ziehen. Trotz vorheriger Androhung ihres Verbrennungstodes im Wiederholungsfalle hat sie mir mehrfach in voller Fahrt das Triebwerk gestoppt. Über ihr künftiges Schicksal braucht sie sich nun nicht beklagen...!
Mein besonderer Dank gilt den beiden Mitreisenden, die im strömenden Regen an der Bahn ausgeharrt haben, bis alles mit Abschleppen, etc. geklärt war!!!

Nachtrag: nachdem ich sie mit Sprinter zurück transportiert habe, es jetzt trocken ist, spielt sie wieder das Unschuldslamm, startet und läuft absolut problemlos! Es wird ihr nichts nützen, ich falle nicht nochmal darauf rein...!

Google Earth/Maps: 20130918.kml
Garmin: 20130918.gdb
Länge: 290km



Gesamtstrecke: 1700km.


L o m b a r d e i :

Samstag, 14.09.2013: Anreisetag:
Es geht über die B2 Augsburg weiter nach Füssen und zum Fernpass. Durch Österreich über die Piller Höhe zum Reschenpass. Weiter über Stilfserjoch, Bormio, Pso. Mortirolo, Pso. Guspessa, Edolo zu einem Hotel weiter südlich.

Google Earth/Maps: 80.kml 550km

Sonntag, 15.09.2013: Tour 10:
Über viele Pässe zum Gardasee, etwas am Westufer entlang und über viele Pässe zurück.

Google Earth/Maps: 10.kml 280km

Montag, 16.09.2013: Tour 20:
Lombardeischleife mit Ostufer Iseosee und San Pellegrino Terme.

Google Earth/Maps: 20.kml 340km

Dienstag, 17.09.2013: Tour 30:
Lombardeischleife mit Bergamo und Westufer Iseosee.

Google Earth/Maps: 30.kml 340km

Mittwoch, 18.09.2013: Heimreise
Zurück über Edolo, Pso. Gavia, Bormio, Pso. Umbrail, Reschen, Fernpass, Füssen,...,B2.

Google Earth/Maps: 90.kml 535km

Garmin GPS: 2013Lombardei.gdb (Stand: 07.09.13)
Andere GPS: 2013Lombardei.zip (Stand: 07.09.13)
Gesamtstrecke: 2050km.

Wenn jemand die Garmin-gdb - Datei direkt nach TomTom konvertieren möchte, sind hoffentlich diese Hinweise ganz nützlich!



www.meisterdinger.de
©opyright 2013: Joachim Fritz -> Impressum
Stand: IX.2013