1939 Triumph BD250 W

Fragen, Antworten, Diskussion
125T
Beiträge: 791
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 06 Aug 2019: 23 58

Also dachte ich, ich würde seine Hilfe erneut für die Triumph-Embleme in Anspruch nehmen.
Es ist nicht das Beste, wenn Sie den klassischen Pinsel verwenden, aber es tut gut.
Und das sind meine Embleme (Nicht sehr gut, aber auch nicht so schlecht).
4.jpg
4.jpg (120.93 KiB) 1227 mal betrachtet
5.jpg
5.jpg (50.29 KiB) 1227 mal betrachtet
6.jpg
6.jpg (47.05 KiB) 1227 mal betrachtet

125T
Beiträge: 791
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 06 Aug 2019: 23 58

6a.jpg
6a.jpg (172.41 KiB) 1227 mal betrachtet
7.jpg
7.jpg (187.72 KiB) 1227 mal betrachtet
8.jpg
8.jpg (156.46 KiB) 1227 mal betrachtet

125T
Beiträge: 791
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 06 Aug 2019: 23 59

9.jpg
9.jpg (258.3 KiB) 1227 mal betrachtet
10.jpg
10.jpg (186.94 KiB) 1227 mal betrachtet
11.jpg
11.jpg (203.94 KiB) 1227 mal betrachtet

125T
Beiträge: 791
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 07 Aug 2019: 00 01

Ich habe drei Wehrmachtsfarben für diese Embleme verwendet:
RAL7043
RAL5011
RAL7028

125T
Beiträge: 791
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 07 Aug 2019: 00 04

Die Löcher sind größer, weil ich Schrauben und keine Nieten verwenden möchte.

125T
Beiträge: 791
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 10 Aug 2019: 10 52

...

125T
Beiträge: 791
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 10 Aug 2019: 10 53

1.jpg
1.jpg (114.96 KiB) 1192 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (88.2 KiB) 1192 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (117.07 KiB) 1192 mal betrachtet

125T
Beiträge: 791
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 10 Aug 2019: 10 54

4.jpg
4.jpg (62.28 KiB) 1192 mal betrachtet
5.jpg
5.jpg (79.56 KiB) 1192 mal betrachtet

Christian Wolf
Beiträge: 360
Registriert: 18 Jul 2003: 22 05
Wohnort: Zimmern

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von Christian Wolf » 10 Aug 2019: 20 06

Sehr schön, wird ein tolles Gerät.
Verbus, Ribe Schrauben... Alles neu verzinkt? Die Reibplatten auch?

125T
Beiträge: 791
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 11 Aug 2019: 21 46

Hallo, Christian!
Die Teile sind alt (original) und verzinkt.

125T
Beiträge: 791
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 08 Sep 2019: 21 34

Hallo!
Zurück an die Arbeit...

125T
Beiträge: 791
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 08 Sep 2019: 21 35

1.jpg
1.jpg (59.75 KiB) 709 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (116.42 KiB) 709 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (118.53 KiB) 709 mal betrachtet

125T
Beiträge: 791
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 08 Sep 2019: 21 35

4.jpg
4.jpg (120.23 KiB) 709 mal betrachtet
5.jpg
5.jpg (129.88 KiB) 709 mal betrachtet
6.jpg
6.jpg (101.51 KiB) 709 mal betrachtet

125T
Beiträge: 791
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 08 Sep 2019: 21 39

Was du braun siehst, ist kein Rost. Es ist die Farbe die nach Zinn bleibt.

125T
Beiträge: 791
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 08 Sep 2019: 21 40

7.jpg
7.jpg (136.39 KiB) 709 mal betrachtet
8.jpg
8.jpg (109.02 KiB) 709 mal betrachtet
9.jpg
9.jpg (108.04 KiB) 709 mal betrachtet

Antworten