Zündapp Einheitsmodell EM 250 Bj 1927

Fragen, Antworten, Diskussion

Zündapp Einheitsmodell EM 250 Bj 1927

Beitragvon 1Franzl Wach » 05 Mär 2016: 13 53

Hallo,
ich habe eine Zündapp Einheitsmodell Bj. 1927 restauriert. Soweit sieht das Teil optisch sehr gut aus.
Beim Betrieb habe ich mit der Kupplung Probleme, da sich nicht richtig greift. Auch der Kickstarter kann daher nicht immer zum starten verwendet werden. Die Kupplungsscheibe wurde erneuert, - mit Belag kein Kork mehr. Der Druckpilz im innern wurde ebenfalls erneuert und etwas größer ausgelegt. Die Ölleitungen sind sehr undicht (es werden gerade neue Überwurfmuttern gefertigt zum Bau neuer Leitungen) jedoch auch die Ölpumpe ist stark undicht. Kolben und Zylinder habe ich belassen.
Wer kann mir Tipps bzw. Hilfestellung beim lösen dieser Probleme geben, oder für mich ganz wichtig, wer hat schon mal so ein Teil restauriert?
Bin für jede Hilfe dankbar. Mir fällt grad ein, im Getriebe hat sich das eingedrückte Fett als Öl wohl verflüssigt und gelangte auf die Kupplungsscheibe (schon wieder gereinigt und sauber) - wo kann hier der Fehler liegen?
Weiss im Moment nicht mehr weiter...
Vielen Dank im voraus.
Gruß
Thomas
1Franzl Wach
 
Beiträge: 1
Registriert: 05 Mär 2016: 13 39

Zurück zu Zündapp

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast