Lagerkäfig gesucht / hat sich erledigt

Fragen, Antworten, Diskussion

Lagerkäfig gesucht / hat sich erledigt

Beitragvon 1AndreasUhl » 31 Mai 2009: 14 51

Hallo,

ich habe heute mal wieder eine neue baustelle an meinem 201S Motor gefunden.
Ich mußte den Motor ausbauen, da die Motorenfirma das Pleuelauge ausmessen soll. Kolben bekomme ich vom Schneider, und da wollte ich nichts den Zufall überlassen.
Pleuel hatte kein Höhenspiel, und hörte sich auch gut an. Die ist in Ordnung dachte ich mir.
Als ich den Motor dann auf die Seite gelegt habe,viel mir ein viereckiges Stückchen in der linken Bohrung auf, mit der die Kurbelwellenlager mit Öl/Benzin versorgt werden. Nach 20min und einer abbgeschliffenen Spitzzange hatte ich das Teil endlich draußen. Es war aus Messing.
Nach langem Rätselraten kontrollierte ich nochmal das Pleuellager, und siehe da, es waren ganz feine Risse am Messingkäfigrand zu sehen. Also, Pleuel auseinander bauen.
Die Dehnschrauben gingen ohne Probleme raus, doch dann der Schock. Der Käfig hatte sich scheinbar beim letzten Klemmer (oder auch schon früher) in 8 Teile aufgelöst. 3 große, und 5 einzelne Segmente. Das Glück daran war, das:
1: Das kleine Bruchstück hing in derBohrung fest, hätte evtl. das Kurbelwellenlager oder den Zylinder mit Kolben zerstören können
2: Das Pleuel und die Kurbelwelle keine Spuren abbekommen hat.

Die Frage jetzt:

Wo bekomme ich einen neuen Käfig her? Der Lagerkäfig passtauch von der Bella. Lagernadeln bekommt man ja bein Schneider, nur Käfig weiss ich nicht, da ich keinen von Schneider erreiche.

Hier mal ein Bild:

Bild


Gruß

Andreas
Zündapp 201S
Zündapp C50Sport
1AndreasUhl
 
Beiträge: 120
Registriert: 12 Nov 2008: 21 59
Wohnort: Bayern

Re: Lagerkäfig gesucht / hat sich erledigt

Beitragvon 1AndreasUhl » 31 Mai 2009: 19 58

Hallo,

ich habe dank Jürgen Gubitz einen neuen Käfig bekommen.

Danke an alle die geholfen haben, oder es wollten

Gruß

Andreas
Zündapp 201S
Zündapp C50Sport
1AndreasUhl
 
Beiträge: 120
Registriert: 12 Nov 2008: 21 59
Wohnort: Bayern

Re: Lagerkäfig gesucht / hat sich erledigt

Beitragvon Ossirollo » 14 Jul 2009: 09 48

Moin,
Kolben von Schneider,
Lagernadeln aus dem örtlichen Fachhandel,
Lagerkäfig von einem Freund.Alles Klar.
Darf man die Dehnschrauben wieder verwenden?Oder wo gibt s die?
Wer oder wie stellt man das richtige Pleuelaugenmaß für den neuen Kolben her?
Nimmt man Grundsätzlich bei neuen Kolben nicht auch einen Kolbenbolzen?
Wenn der Kolbenbolzen neu ist,muß dann nicht auch das Pleuelauge neu gebuchst werden?
Ich weiss,viele Fragen,aber eine Motorenüberholung hab ich wohl nächsten Winter
vor mir und auf meine Anfrage nach einer (Zündapp)Fachfirma gabs keine Tipps,
also auch wohl selber machen.
Gruß
Ossirollo
Ossirollo
 
Beiträge: 29
Registriert: 05 Mai 2006: 23 00
Wohnort: Emden Ostfriesland

Re: Lagerkäfig gesucht / hat sich erledigt

Beitragvon 1AndreasUhl » 14 Jul 2009: 11 57

Servus,

Dehnschrauben solltest du neue nehmen. Die bekommst du auch vom Schneider. Für deine Schrauben brauchst du allerdings einen 7er Innensechskantschlüssel. Ich und ein weiterer Kollege haben die Schrauben ohne Probleme raus bekommen. Den Inbus bekommst du beim Autozulieferer. Bremssättelschrauben von VW haben das selbe Maß.
Ein neuer Kolbenbolzen ist beim neuen Kolben von Schneider dabei. Der bei Zündapp hatte 17.98mm, und der vom Schneider das Standartmaß 18.00mm.
Ich habe mein Pleuelauge neu honen lassen. Ist aber bei dem kurzen Pleuel nicht so einfach zu spannen. Die meisten Firmen können das nicht. Alternative wäre auch neues Kolbenauge machen zu lassen.
Ich hoffe du hast die richtigen Nadeln für dein Pleuellager. Die sind vom Maß extrem unterschiedlich verwendet worden. Meine weichen 3/100 vom Standartmaß ab.

Die Firma MTK (Motorentechnik Kolb) in Gaimersheim/Ingolstadt kann ich dir empfehlen. Die haben meinen Zylinder geschliffen, und mein Pleuelauge gehont. Die hatten aber auch Probleme mit dem spannen des kleines Pleuels. Kanten im Kolben mußt du allerdings nach dem schleifen selber brechen. Preis mit Nadeln vermessen Zylinder bohren Pleuel honen: 87,65€

Gruß

Andreas
Zündapp 201S
Zündapp C50Sport
1AndreasUhl
 
Beiträge: 120
Registriert: 12 Nov 2008: 21 59
Wohnort: Bayern

Re: Lagerkäfig gesucht / hat sich erledigt

Beitragvon _Zundappitis » 16 Feb 2013: 08 27

Greetings Andreas,
If you go to the Zundapp Fool web site you can find NOS crank rod needle bearings for sale. Go to the Bone Yard, scroll down to page 08 and look below the Goulding sidecar frame photos. These are virgin needles. Thank you.
James
_Zundappitis
 
Beiträge: 9
Registriert: 13 Feb 2013: 16 39
Wohnort: Texas USA


Zurück zu Zündapp

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste