Viktoria KR 20

Fragen, Antworten, Diskussion
Antworten
Martin
Beiträge: 10
Registriert: 30 Jul 2006: 11 00
Wohnort: Waldkirch

Viktoria KR 20

Beitrag von Martin » 01 Apr 2007: 12 23

Hallo!
Ich habe eine Victoria KR 20 ergattert. Bin mir aber nicht ganz sicher, ob es tatsächlich eine ist. Wie kann ich es denn definitiv feststellen.
Kann ich anhand der Rahmennummer und der Motornummer vielleicht den genauen Typ und Baujahr feststellen?
Vielleicht weiss ja jemand, über welche Adressen ich so eine Auskunft bekomme?
Für Eure Hilfe wäre ich dankbar.

Tom55
Beiträge: 8
Registriert: 05 Jul 2005: 00 05
Wohnort: 53474 Ahrweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom55 » 20 Mai 2007: 13 58

Na dann gib doch mal die Rahmennummer bekannt, damit wir dir sagen können was es für eine ist!

Gruß Tom

Martin
Beiträge: 10
Registriert: 30 Jul 2006: 11 00
Wohnort: Waldkirch

Beitrag von Martin » 21 Mai 2007: 18 56

Eh, super dass sich jemand gemeldet hat. Die Rahmennummer ist
134713 und die Motornummer ist N15713. Müssen denn Rahmen und
Motornummer nicht identisch sein?
Habe bei Victoria leider noch nicht viel Ahnung.
Danke schon mal an Tom

Gruß Martin und Susanne

Tom55
Beiträge: 8
Registriert: 05 Jul 2005: 00 05
Wohnort: 53474 Ahrweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom55 » 21 Mai 2007: 21 28

Hallo Martin,
ist eine KR20 EN von 1938!
Ich habe seit letzter Woche auch eine, ist von 1939 da sind Rahmen-und Motornummer auch nicht gleich!

Gruß Tom

Martin
Beiträge: 10
Registriert: 30 Jul 2006: 11 00
Wohnort: Waldkirch

Beitrag von Martin » 26 Mai 2007: 16 52

Hallo Tom!
Danke für die schnelle Auskunft.
Ich hoffe du hast viel spass mit deiner viktoria.
Gruß martin

abzl
Beiträge: 3
Registriert: 01 Dez 2006: 20 38
Wohnort: München

Beitrag von abzl » 02 Jul 2007: 21 15

Hallo Martin,
das passt schon, Deine Motor- und Rahmennummer gehören zusammen, denn nur die letzten 3 Ziffern müssen übereinstimmen.
Bei meiner KR20EN (Bj. 1939) sind auch nur die 3 letzten Ziffern übereinstimmend, aber das stimmt definitv, denn ich habe den Originalbrief und da sind beide Nummern eingetragen.
Das einfachste Mittel zum Feststellen, ob Du eine KR20EN, oder LN hast liegt in der Zahl der Gänge: die EN hat 3, die LN 4.
Schönen Gruß & viel Freude beim Herrichten
Alex

Martin
Beiträge: 10
Registriert: 30 Jul 2006: 11 00
Wohnort: Waldkirch

Beitrag von Martin » 11 Jul 2007: 20 19

Hallo Alex
vielen Dank für deine Antwort,ich werde meine Victoria nächsten Winter
restaurieren,ob es eine Kr 20 EN oder LN ist ist noch nicht klar
auf allen Beschreibungen hat die EN einen offenen Kettenkasten und 3Gang Handschaltung ,die LN aber einen geschlossenen Kettenkasten und
4Gänge meine hat einen offenen Kettenkasten und 4Gang Fußschaltung.
Ich denke nächstes Frühjahr ist sie auf der Straße und macht hoffentlich viel Spaß :D beim Fahren.
viele Grüße
Martin

abzl
Beiträge: 3
Registriert: 01 Dez 2006: 20 38
Wohnort: München

Beitrag von abzl » 29 Jul 2007: 20 14

Hallo Martin,
das Geheimnis, ob Deine KR20 eine EN, oder LN ist lässt sich lüften:
Unter der Annahme, daß an dem Rahmen nicht gebastelt wurde kannst Du den Typ anhand der Sattelfederung feststellen:
Die EN haben zwei Druckfedern, die LN (wie auch die KR25S) zwei (verstellbare) Zugfedern.
In welchem Zustand ist denn Deine KR20? Bei Bedarf kann ich Dir gerne Fotos von meiner EN mailen (ist im Originalzustand).
Schick mir doch auch ein Foto von Deiner KR20 wie Du sie gekauft hast. Würde mich interessieren.
Schönen Gruß
Alex.

Martin
Beiträge: 10
Registriert: 30 Jul 2006: 11 00
Wohnort: Waldkirch

Beitrag von Martin » 05 Sep 2007: 14 39

Hallo!
Leider melde ich mich erst sehr spät. Aber wir waren im Urlaub.
Und danach muß man erst wieder alles anlaufen lassen.
Wenn du mir deine e-mail Adresse schickst, kann ich dir Bilder meiner Victoria im Originalzustand senden.
Viel Spaß beim Schrauebn. Bin jetzt auch am Auseinandernehmen.
Gruß
Martin

Antworten