Seite 1 von 1

Anker-Schwungrad Demontage von Aero K25

Verfasst: 01 Feb 2020: 15 40
von 1Ewaldus
Hallo, wer kann mir helfen und hat schon einmal den Anker vom Schwungrad demontiert.
Wie kann dieser demontiert werden, falls ich den Anker erneuern bzw. prüfen möchte?
Ist dieser auf einem Konus fest verpresst oder mit eine Nabe auf einem Konus gepresst?

Re: Anker-Schwungrad Demontage von Aero K25

Verfasst: 02 Feb 2020: 10 28
von 1Janko
schau mal da rein,dürfte bei deinem Modell gleich sein.
https://www.kr26.de/el-0100-generator-49.html
Jan.

Re: Anker-Schwungrad Demontage von Aero K25

Verfasst: 03 Feb 2020: 13 40
von 1Ewaldus
Hallo Janko, ja danke, das hatte ich schon gesehen. Aber da ist leider nichts zu lesen ob der Anker vom Schwungrad zu demontieren ist oder ob das Schwungrad und Anker ein Teil sind. Also immer als Ganzes zusammen gehören!

Re: Anker-Schwungrad Demontage von Aero K25

Verfasst: 04 Feb 2020: 09 58
von 1Janko
Schwungrad und Anker sind eine Einheit.
Wenn du den Anker runterholst,kommt das Schwungrad mit.
Umgekehrt genauso,wenn du über das Schwungrad abziehst,
kommt der Anker mit.
Jan.

Re: Anker-Schwungrad Demontage von Aero K25

Verfasst: 06 Feb 2020: 11 01
von _hiha
Es muss aber zerlegbar sein, sonst könnte man den Anker nicht wickeln. Ich hab aber keine Ahnung wie die das gemacht haben.
Gruß
Hans

Re: Anker-Schwungrad Demontage von Aero K25

Verfasst: 07 Feb 2020: 15 04
von 1Ewaldus
Hallo Hans, ja das denke ich auch, aber irgendwie geht das anscheinend wirklich nicht. man kann auch nur das komplette Schwungrad incl. Anker von der Kurbelwelle abziehen....

Re: Anker-Schwungrad Demontage von Aero K25

Verfasst: 07 Feb 2020: 15 06
von 1Ewaldus
Kann man denn den Anker neu wickeln und überprüfen, wenn der noch in dem Schwungrad sitzt?

Re: Anker-Schwungrad Demontage von Aero K25

Verfasst: 10 Feb 2020: 14 43
von _hiha
1Ewaldus hat geschrieben:
07 Feb 2020: 15 04
Hallo Hans, ja das denke ich auch, aber irgendwie geht das anscheinend wirklich nicht. man kann auch nur das komplette Schwungrad incl. Anker von der Kurbelwelle abziehen....
Das ist mir klar, ich hab auch eine B204. Trotzdem muss man das weiter zerlegen können, ich weiß nur nicht, wie.

Hans