Lima-Problem?

Fragen, Antworten, Diskussion
Antworten
toeff
Beiträge: 10
Registriert: 21 Mär 2003: 22 25
Wohnort: Suedbaden

Lima-Problem?

Beitrag von toeff » 14 Apr 2006: 15 28

Hallo Forum,
habe meine BDG 250H, Bj. 53 aus dem Winterschlaf geweckt.
Wie gewöhnlich alles kontrolliert.
Beim Punkt Batterie- und Ladespannung bin ich auf folgendes Phänomen gestoßen:
Batteriespannung bei abgestelltem Motor 6V. Will ich nun die Spannung bei laufendem Motor messen, so fängt die Anzeige (digital) alles mögliche anzuzeigen (heftig wechselnde Zahlen aller Art), blos nicht die erwarteten 6.8V
Das Problem ist neu, am Motorrad wurde nach dem einmotten nichts verändert.
Hat jemand einen Rat was die Ursache sein könnte?

Gruß
Gerd
...und immer ne Handbreit Asfalt unter den Raedern!

Toni
Beiträge: 74
Registriert: 04 Aug 2003: 10 56
Wohnort: N?rnberg

Beitrag von Toni » 14 Apr 2006: 15 50

bevor du in Panik gerätst, erstmal ein anderes Messgerät nehmen.

anTon
wer r?umt meine Werkstatt auf ?

toeff
Beiträge: 10
Registriert: 21 Mär 2003: 22 25
Wohnort: Suedbaden

Beitrag von toeff » 14 Apr 2006: 17 24

Toni hat geschrieben:bevor du in Panik gerätst, erstmal ein anderes Messgerät nehmen.

anTon
Hallo Toni,
das Messgerät ist ok!
Habe inzwischen rausgefunden, dass die Anzeige des Voltmeters immer in dem Moment auf Unendlich springt, wenn der Zündfunke kommt, und das auch beim langsamen durchdrehen des Motors.
Pfeift da irgendwo Zündspannung durch? Wenn ja, wo könnte das sein?

Zündfunke ist ist recht knackig und schwächelt nicht!

Grrrrrrr..... und morgen wird schönes Wetter!!!!!!

Gruß
Gerd
...und immer ne Handbreit Asfalt unter den Raedern!

Styro
Beiträge: 411
Registriert: 26 Mär 2006: 21 14
Wohnort: Berlin

Beitrag von Styro » 02 Jun 2006: 20 11

Hi Toeff,
Hab zufällig mit einem Mechaniker über Regler gesprochen und der nimmt für Gleichstromlimas generell ein Analoges Messgerät, da der Gleichstrom der Lima genaugenommen keiner ist. Daher zeigt ein Digitales Messgerät immer eine Momentaufnahme der aktuellen Spannung und nicht den Durchschnitt von 6-7V.
Bevor jemand wiederspricht: Ich könnte mir denken, daß es auch "gedämpfte" Digitalmessger. gibt. Bin aber kein Elektricker um das wirklich zu beurteilen.
Gruß Steffen

Bella53
Beiträge: 5
Registriert: 06 Jun 2006: 12 01
Wohnort: HB
Kontaktdaten:

Messfehler

Beitrag von Bella53 » 06 Jun 2006: 20 19

Moin

Ein herkömmliches Digitales Multimeter misst in der Regel nur eine reine Sinusförmige Spannung oder eben Gleichspannung ; Du wirst wahrsch. einen Gleichrichter nach der Lima geschaltet haben, der die vom Generator erzeugte Sinusförmige Wechselspannung , deren Potential ja jew. zur Hälfte im positiven und im negativen Bereich liegt, in eine Spannung umwandelt, die nur die positiven Anteile durchlässt.
Dadurch hast du nun einen anderen Spannungsverlauf, den Dein Messgerät nicht vernünftig anzeigen kann. Nehme am besten ein anlagoges Drehspulmessgerät, welches dir dann den Wert richtig anzeigt.
Du müsstest dann bei hochdrehendem Motor ca. 6,5-7V haben.

mfg

Oliver

Antworten