Frage zu BDG 250H Kettenkasten

Fragen, Antworten, Diskussion
Antworten
Christian Wolf
Beiträge: 379
Registriert: 18 Jul 2003: 22 05
Wohnort: Zimmern

Frage zu BDG 250H Kettenkasten

Beitrag von Christian Wolf » 14 Jul 2005: 12 33

Hallo zusammen

W?re sehr nett wenn mir jemand sagen k?nnte was die Nummern 646 und 652 auf unterem Bild sind. Bei 646 steht in der Teileliste "Ring" Damit kann ich jetzt nicht soviel anfangen. Ich denk mir dass es zwischen Kettenkasten und Bremsankerplatte kommt damit beide nicht aneinander scheuern. Frage ist eigentlich aus welchem Material der "Ring" ist und wie dick.
Bei der Nummer 652 steht Dichtschnur. Ich hab jetzt mal zwei Auto ?lfilter O-Ringe mit Sekundenkleber zusammengeklebt und in die Nut im Kettenkasten gelegt, funktioniert gut. Wenn nat?rlich jemand weiss was man noch nehmen kann w?re das nicht schlecht.
Gr?sse
Christian
(Der jeden Tag Boss f?hrt und sich freut weil die neuen Kobenringe immer besser dichten)
Zuletzt geändert von Christian Wolf am 13 Feb 2007: 14 45, insgesamt 1-mal geändert.

Luzy Fahrer
Beiträge: 47
Registriert: 12 Feb 2007: 22 18

BDG 250 Kettenkesten

Beitrag von Luzy Fahrer » 13 Feb 2007: 13 10

Hallo Christian, ich hoffe Du weiß inzwischen die einfachen Angaben in der E-Teilliste zu lesen. Wenn nicht: Der Dichtring ist ein Filzring ca. 8 mm dick ( ich habe mir einen Streifen von der Platte abschneiden lassen, funktioniert prima) und der Ring ist ein dünnes L-Profil aus Blech. Meistens ist beides zur unkenntlichkeit aufgelöst.

Grüße Frank

Christian Wolf
Beiträge: 379
Registriert: 18 Jul 2003: 22 05
Wohnort: Zimmern

Beitrag von Christian Wolf » 13 Feb 2007: 14 55

Servus Frank

Hihi, witzig, bin mit dem Motorrad inzwischen ca 3000Km gefahren. Hab das Problem natürlich gelöst, mit meinen zusammengeklebten Oringen eben. Hat gut geklappt. Das kann nicht rumwackeln, ist dicht und ersetzt gleich den dünnen Blechstreifen der da noch fragmentweise vorhanden war.
Das L Profil war eigentlich noch vorhanden, das ist ja mit dem Alu verbunden und soll dieses wohl schützen.
Hier mal ein Bild vom Gerät, mittlerweile hab ich auch goldene Zierstreifen drauf.

Bild

Luzy Fahrer
Beiträge: 47
Registriert: 12 Feb 2007: 22 18

Bastelarbeit

Beitrag von Luzy Fahrer » 13 Feb 2007: 18 28

Hi Christian,

BDG H mit Bd Motor?

Ich habe mal Photos von der BD von Eugen Strohe gesehen: Mit Zündapp Gabel und Vorderrad, sowie Horex Tank. Sah richtig scharf aus!

Meine Luzy rollt auf SL Rädern und hat hinten eine mechanische SL Bremse ( beste Bremse, die ich je hatte!). Für Gespannbetrieb würde ja auch die normale SL Bremse laufen.....

Grüße Frank

Christian Wolf
Beiträge: 379
Registriert: 18 Jul 2003: 22 05
Wohnort: Zimmern

Beitrag von Christian Wolf » 13 Feb 2007: 19 16

Hi Frank

Ja, BD Motor, der geht richtig gut. Braucht sich vor der SL nicht verstecken.
Richtiger Rennmotor.
Hast du echt Bilder von Strohe mit einer BD gesehen? Würd ich auch gern mal sehen. Ich hätt aber lieber Horex Gabel und Zündapp Tank genommen :)
Was ist denn deine Luzy, eine H mit SL Rädern?
Mein Bruder hat auch eine SL, war mal Polizeimaschine in Würzburg, auch mit mechanischer Bremse. Der setzt aber immer auf weil der komische Bremshebel so weit runter hängt. Obwohl ich mit meiner auch dauernd aufsetz, sind halt nicht für Extremschräglage bei den heutigen Strassen gebaut.

Luzy Fahrer
Beiträge: 47
Registriert: 12 Feb 2007: 22 18

Beitrag von Luzy Fahrer » 14 Feb 2007: 12 10

Hi Christian,

ja BDG H mit SL Rädern, wobei das Vorderrad nur getauscht ist und nur stellvertretend eingebaut ist. Meine Duplex-Bremse klemmt halt zur Zeit und muß mal überholt werden. Umbau auf SL Rad hinten bedarf etwas mehr Aufwand: Hinterradfederung, Kettenkasten, Motorbleche etc. Aber BDG heißt ja auch B aukasten D o it yourself G erät, oder?

Eugen treffe ich nächsten Monat, wenn wir nach Dortmund zur Motorräder fahren. Mal sehen, ob ich ihm die Photos mal entlocken kann.

Grüße Frank

_cheafbroady
Beiträge: 27
Registriert: 28 Aug 2014: 13 20
Wohnort: Bayern

Re: Frage zu BDG 250H Kettenkasten

Beitrag von _cheafbroady » 31 Dez 2019: 01 30

Christian Wolf hat geschrieben:
14 Jul 2005: 12 33
Hallo zusammen

W?re sehr nett wenn mir jemand sagen k?nnte was die Nummern 646 und 652 auf unterem Bild sind. Bei 646 steht in der Teileliste "Ring" Damit kann ich jetzt nicht soviel anfangen. Ich denk mir dass es zwischen Kettenkasten und Bremsankerplatte kommt damit beide nicht aneinander scheuern. Frage ist eigentlich aus welchem Material der "Ring" ist und wie dick.
Bei der Nummer 652 steht Dichtschnur. Ich hab jetzt mal zwei Auto ?lfilter O-Ringe mit Sekundenkleber zusammengeklebt und in die Nut im Kettenkasten gelegt, funktioniert gut. Wenn nat?rlich jemand weiss was man noch nehmen kann w?re das nicht schlecht.
Gr?sse
Christian
(Der jeden Tag Boss f?hrt und sich freut weil die neuen Kobenringe immer besser dichten)
Hallo, mir ist noch nicht ganz klar wie das funktionieren soll. Zwar dichtet ein o-Ring oder ein Filzring hier ab, aber auf der anderen Seite ist’s ja auch undicht. Egal, bei mir war da ein Gummiband drin was da auf jeden Fall nichts zu suchen hat. Folge war dass Der Metallring nur auf dem Gummiband gelegen hat und do die Schrauben auch nicht ganz rein gingen. Daher bräuchte ich mal die Maße von so einem o-Rong bitte. Danke euch. Bilder willkommen...
Dateianhänge
440889C4-CC4B-4045-9874-D827E6A27736.jpeg
440889C4-CC4B-4045-9874-D827E6A27736.jpeg (446.49 KiB) 902 mal betrachtet
2DB20B71-D61C-4EF4-9A34-3B207C14C653.jpeg
2DB20B71-D61C-4EF4-9A34-3B207C14C653.jpeg (546.71 KiB) 902 mal betrachtet
34510765-3D0D-4800-9870-AEF4BC01E41A.jpeg
34510765-3D0D-4800-9870-AEF4BC01E41A.jpeg (338.92 KiB) 902 mal betrachtet

Andreas Pfeiffer
Beiträge: 389
Registriert: 04 Okt 2006: 21 06
Wohnort: Fellbach-Oeffingen

Re: Frage zu BDG 250H Kettenkasten

Beitrag von Andreas Pfeiffer » 11 Feb 2020: 09 29

Hier was für Euch.

DEA
Dateianhänge
10.jpeg
10.jpeg (122.56 KiB) 790 mal betrachtet
9.jpeg
9.jpeg (196.2 KiB) 790 mal betrachtet

Andreas Pfeiffer
Beiträge: 389
Registriert: 04 Okt 2006: 21 06
Wohnort: Fellbach-Oeffingen

Re: Frage zu BDG 250H Kettenkasten

Beitrag von Andreas Pfeiffer » 11 Feb 2020: 09 31

Andreas Pfeiffer hat geschrieben:
11 Feb 2020: 09 29
Hier was für Euch BDG/H/S Fahrer,wenn Ihr mehr Lektüre dieser Art möchtet,ich biete sie als Bücher an. :D

DEA

Antworten