Kurbelwellenlager BDG 125

Fragen, Antworten, Diskussion
Antworten
_holli1_
Beiträge: 2
Registriert: 08 Nov 2018: 11 40

Kurbelwellenlager BDG 125

Beitrag von _holli1_ » 10 Nov 2018: 23 10

Hallo Leute,

trotz Suchfunktion habe ich leider keinerlei Information gefunden,

und zwar besitze ich eine Triumph BDG 125 Bj. 1950 Fzgnr 145922. Als Kurbelwellenhauptlager sind Nadellager ohne Käfig verbaut. Meine Frage:
Gibt es ein Lager mit Käfig, welches man verbauen kann? gemessene Maße des momentanen Lagers, 22,3x35x14

2. Frage: Weiß jemand von euch woher ich einen Kupplungsabzieher kaufen bzw. leihen kann ?

Vielen Dank , hoffe das ihr mir helfen könnt

mit freundlichen Grüßen

Thomas

9wuttel
Beiträge: 7
Registriert: 19 Nov 2018: 22 21

Re: Kurbelwellenlager BDG 125

Beitrag von 9wuttel » 19 Nov 2018: 22 28

Hallo Thomas,

ich bin seit 2 Tagen auch Besitzer einer BDG 125. Folgendes habe ich bei meiner Recherche gefunden:

Lagertyp: ohne Innenring = RWUL15 = RNU2202 = 22nu02 = 15lw 19,3 x 35 x 14 mm
der Außenring 14 x 35 mm, Maß E 29,3 mm (Laufflächendurchmesser) ohne Rollen ist passend für:

Triumph Kraftrad Typ: B 125 u. BDG 125 mit Doppel-Zylinder 2-Takt-Motor 123 ccm 6,5 PS Bj. 1948 + 1950 Verwendungsstelle Kurbelwelle

Sie benötigen zusätzlich 23 Rollen/Nadeln 3,5 x 8 mm, die im Lager enthaltenen Rollen sind 5,0 x 8 mm. Nadeln mit 3,5 mm Durchmesser finden Sie in Nadelkäfigen und Nadellagern verschiedener Hersteller, z.B im .: K28X35X27 u. K27X34X16, die Länge der dort verbauten Nadeln unbekannt.

Ich denke der Trick könnte funktionieren. Mir steht die Revision auch noch an.
Kannst Du mir vielleicht bei den anderen Motorlagern weiterhelfen?
Zudem überlege ich gerade, wie ich die Räder auf moderne geschlossene Lager umrüste.

Gruß Lukas

Antworten