Gabelöl BTG 125 H

Fragen, Antworten, Diskussion

Gabelöl BTG 125 H

Beitragvon _Blaumann » 17 Mär 2014: 15 57

Ich bin diesen Winter einige Schritte weitergekommen in der Restaurierung unserer Triumph BTG 125H. So wurden unter anderem die Gabelstandrohre auf einer größeren Drehbank neu ausgerichtet und ich habe die Gabelunterteile neu verchromen lassen.

Wiederbefüllt habe ich die Teleskopgabel nun, wie in der Bedienungsanleitung (Ausgabe Okt. 1950) angegeben, mit je 75 ccm Gabelöl. Verwendet wurde Castrol Gabelöl 20W mineralisch, wie es im normalen Motorradhandel zu erwerben ist.

In einigen weiteren Artikeln zur Triumph BTG 125H, wie z.B. "Unser Reparatur-Tester unterwegs" oder "Triumph Nr. F 69, Hinweise zur Instandsetzung von Teleskopgabeln ...." finde ich die Füllmenge 10 ccm. Dies erscheint mir allerdings sehr wenig wenn man das Gabelinnenleben betrachtet ? Aber vielleicht täusche ich mich?

Kann jemand zur richtigen Füllmenge der Teleskopgabel Angaben machen.

Für Hilfestellungen wäre ich dankbar. Anbei noch ein Bild unserer BTG 125H. :)

Grüße

Franz
Dateianhänge
Triumph BTG 125H - 164063 - 1.jpg
Triumph BTG 125H (Fahrgestell/Motor-Nr. 164063)
Triumph BTG 125H - 164063 - 1.jpg (179.22 KiB) 1481-mal betrachtet
_Blaumann
 
Beiträge: 24
Registriert: 25 Nov 2012: 11 11

Re: Gabelöl BTG 125 H

Beitragvon Styro » 18 Mär 2014: 22 59

Hallo Franz,
schick gemacht. Vielleicht kannst Du erkennen, ob die Gabel Mechanisch oder Ölgedämpft ist? Das ist lt Anleitung zur Gabelreparatur der Unterschied. Bloß ob das stimmt weiß ich nicht.
Gruß Steffen
Styro
 
Beiträge: 410
Registriert: 26 Mär 2006: 21 14
Wohnort: Berlin

Re: Gabelöl BTG 125 H

Beitragvon _Blaumann » 19 Mär 2014: 14 12

Es handelt sich natürlich um eine ölgedämpfte Gabel. Der Aufbau entspricht der Tafel 9, Triumph Ersatzteilliste, Ausgabe Dezember 1955. :)

Grüße

Franz
_Blaumann
 
Beiträge: 24
Registriert: 25 Nov 2012: 11 11

Re: Gabelöl BTG 125 H

Beitragvon Styro » 19 Mär 2014: 19 47

Gabel sieht äußerlich wie bei der 250er aus, also Ölmenge lt. orig. Anleitung. Wieso aber gibt es dann in der Reparaturanleitung zur Gabel andere Angaben (mit Fahrgestellnummern)?
Gruß Steffen
Styro
 
Beiträge: 410
Registriert: 26 Mär 2006: 21 14
Wohnort: Berlin

Re: Gabelöl BTG 125 H

Beitragvon _Blaumann » 11 Jun 2014: 17 59

Nach dem Füllen der Gabel wie in der Bedienungsanleitung (Ausgabe Okt. 1950) angegeben, mit je 75 ccm Gabelöl trat nach der Fahrt immer wieder Öl an den Gabelholmen aus. Da dies lt. Reparaturanleitung wegen der geringen Ölmenge nicht sein sollte habe ich die Füllmenge auf 10 ccm je Gabelholm reduziert.

Die richtige Füllmenge ist für meine BTG 125H wohl entsprechend "Triumph Nr. F 69, Hinweise zur Instandsetzung von Teleskopgabeln ...." mit 10 ccm gegeben. Vielleicht war ich auch etwas zu forsch mit der Aussage, dass es sich natürlich um eine ölgedämpfte Gabel handelt. :? Sie ist vielleicht doch mechanisch gedämpft und braucht das Öl nur zum Erhalt der Beweglichkeit? Allerdings weisen die Bohrungen in den Dämpferhülsen schon stark auf eine Öldämpfung hin. :o :o :o

Ich hoffe das jetzt kein Öl mehr an den Gabelholmen austritt und werde das ganze mal noch etwas kritisch beobachten. Die Vorfahrt beim TÜV steht nächstes Monat auch wieder an. :wink:

Grüße

Franz
_Blaumann
 
Beiträge: 24
Registriert: 25 Nov 2012: 11 11

Re: Gabelöl BTG 125 H

Beitragvon 010774 » 18 Jun 2014: 20 58

Hallo Franz,

habe gerade deine Geschichte gelesen zum Thema
125 Telegabel.
Sollte es weite Probleme mit TÜV oder der gleichen geben,
kannst Du mich gerne kontaktieren.

beste Grüße aus der

TWN-Spezialwerkstatt
Roggensteinerstr.67
82275 Emmering
Tel:08141/1500310
010774
 
Beiträge: 7
Registriert: 04 Okt 2011: 20 29

Re: Gabelöl BTG 125 H

Beitragvon _Blaumann » 13 Sep 2017: 10 19

Noch ein Nachtrag in eigener Sache.

Ich habe mir die Betriebsanleitung BDG 125 H, Ausgabe März 1952 nachbestellt. Dort ist die Füllmenge mit 10 ccm je Gabelholm angegeben. Also alles klar! :wink:

Grüße

Franz
_Blaumann
 
Beiträge: 24
Registriert: 25 Nov 2012: 11 11


Zurück zu Triumph

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Christian Wolf und 1 Gast