BDG 250 SL, Räder

Fragen, Antworten, Diskussion
Antworten
*Matri
Beiträge: 21
Registriert: 09 Okt 2020: 11 27

BDG 250 SL, Räder

Beitrag von *Matri »

Bin gerade beim Überprüfen, ob ich alle Teile zur Montage meiner Räder (Leichtmetallfelgen, Hydraulische Hinterradbremse) habe. Dabei sind mir Unterschiede bei den Kugellagerbüchsen von Vorder-und Hinterrad aufgefallen. Beim Vorderrad befindet sich in der Kugellagerbüchse eine Messinghülse. Siehe Foto. Ist das richtig so?
Laut original Ersatzteilliste (Ausgabe Januar 1955) haben beide Kugellagerbüchsen die gleiche Bestell-Nr. 22.6120 (Bild Nr. 574 und 625 auf Tafel 5). D.h. entweder fehlt in der Kugellagerbüchse des Hinterrads die genannte Messinghülse, oder sie gehört auch nicht ins Vorderrad.

Wenn ich den Bremsdeckel des Vorderrads mit der eingepressten Messing-Ausgleichbüchse darauf stecke, wird das Rad über die ganze Breite der Nabe zentriert. Aus meiner Sicht könnte das so ok sein.

Beim Hinterrad gibt es laut Ersatzleilliste auch eine Ausgleichbüchse (Bild Nr. 575 bzw. 579 auf Tafel 5). Diese kann ich nicht finden, ist evtl. verloren gegangen.
Ist diese Ausgleichbüchse auch wie beim Vorderrad in den Bremsdeckel eingepresst? Könnte es sein, dass es sich bei der Messinghülse in der Kugellagerbüchse des Vorderrads um die Ausgleichbüchse für das Hinterrad handelt? Evtl. wurden beim Einspeichen der Räder auch die Naben vertauscht?

Hat jemand Bilder auf denen zu sehen ist, wie welche Teile vorne und hinten montiert werden müssen? Oder sonstige Infos und Tipps?
Gruß
Manfred
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
*Matri
Beiträge: 21
Registriert: 09 Okt 2020: 11 27

Re: BDG 250 SL, Räder

Beitrag von *Matri »

Hier noch die Bilder des hinteren Bremsdeckels und des Bremswiderlagers. Hat die Senkung im Bremswiderlager irgend eine Funktion?

Gruß
Manfred
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Christian Wolf
Beiträge: 407
Registriert: 18 Jul 2003: 22 05
Wohnort: Zimmern

Re: BDG 250 SL, Räder

Beitrag von Christian Wolf »

Servus
Soviel ich weis sind die Räder vorne und hinten austauschbar. Triumph hat damit sogar geworben, wenn ich nicht irre.
Ich werde mal in der Garage schauen, da liegen diverse Naben und Bremsplatten rum.
Die Senkung dient wohl dazu das die Steckachse besser reinflutscht.
An eine Messingbüchse in der Nabe kann ich mich nicht erinnern. Aber ich schau nach.
*Matri
Beiträge: 21
Registriert: 09 Okt 2020: 11 27

Re: BDG 250 SL, Räder

Beitrag von *Matri »

Hallo Christian,
super wenn Du das anhand Deiner Teile prüfst.

Wie ganz oben geschrieben, fehlt mir die Ausgleichbüchse (Bild Nr. 575 bzw. 579 auf Tafel 5) für den Bremsdeckel des Hinterrads oder sie steckt in der Kugellagerbüchse. Bei Weisswange könnte ich eine bestellen. Ist allerdings für die Ausführung mit mechanischer Bremse. Weist Du ob die identisch mit der für die hydraulische Bremse ist?
Die original Ersatzteilnummer laut Original-Ersatzteilliste (Ausgabe Januar 1955) ist 23.6120 bzw. nach Aufbrauch von Teil 23.6120 die Nummer 28.6120
In meiner o.g. Ersatzteilliste ist nur die Ausführung mit hydr. Bremse enthalten. Hat jemand eine Original-Ersatzteilliste von der Ausführung mit mechanischer Bremse und könnte mir die Ersatzteilnummer der Ausgleichbüchse heraussuchen?

Gruß Manfred
Christian Wolf
Beiträge: 407
Registriert: 18 Jul 2003: 22 05
Wohnort: Zimmern

Re: BDG 250 SL, Räder

Beitrag von Christian Wolf »

Bin noch nicht dazugekommen.
Sag mir mal die Nummer vom Weisswange Katalog.
Der hat andere nummern. Du hast wohl die von Mölln.
http://www.weisswange-motorradteile.de/Kat-28.pdf
*Matri
Beiträge: 21
Registriert: 09 Okt 2020: 11 27

Re: BDG 250 SL, Räder

Beitrag von *Matri »

Meine angegebenen Nummern beziehen sich auf die Original Triumph Ersatzteil - und Preisliste für BDG 250 L, BDG 250 SL (ab Fahrgestell - Nr. 314501) und Triumph Boss (ab Fahrgestell- Nr. 355001). Ausgabe Januar 1955.

Bei Weisswange hat die Ausgleichbüchse am Hinterrad die Artikel-Nr. 7113 (Bild-Nr. 784 auf Seite 31).
Christian Wolf
Beiträge: 407
Registriert: 18 Jul 2003: 22 05
Wohnort: Zimmern

Re: BDG 250 SL, Räder

Beitrag von Christian Wolf »

In der hydraulischen Bremse ist eine drin.
Schätze in der mechanischen ist die selbe. Rest vom Rad ist ja gleich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
*Matri
Beiträge: 21
Registriert: 09 Okt 2020: 11 27

Re: BDG 250 SL, Räder

Beitrag von *Matri »

Hallo Christian,

Vielen Dank, dass Du sogar am Sonntag Abend nachgeschaut hast. Hut ab!

Also werd ich die Messingbüchse in der Kugellagerbüchse / Nabe herausdrücken, gehört ja da wohl nicht rein, und bei Weisswange die Ausgleichbüchse für den Bremsdeckel des Hinterrads bestellen.

Gruß Manfred
Antworten