Bin wieder dabei, Hallo aus Dänemark

Neu hier (oder alter Hase) - das ist der Platz sich vorzustellen!
Antworten
15Dansker
Beiträge: 3
Registriert: 16 Sep 2020: 12 59

Bin wieder dabei, Hallo aus Dänemark

Beitrag von 15Dansker » 16 Sep 2020: 13 36

Hallo erstmal, war früher im "forumromanum" mit dabei und bekam irgendwann die Meldung das das Forum aufgelöst wurde - Schade dachte ich und belies es, mit dem traurigen Geschmack im munde etwas gutes verloren zu haben, dabei und schaute nicht nochmal nach.
Umso mehr freue ich mich das die Seite doch noch im neuen Kleid weiterexistiert.
Komme eigendlich aus Wiesloch bei Heidelberg, lebe aber schon seit einigen Jahren hier oben im hohen Norden ( Dänemark ) und bin eigendlich ein NSU Fahrer - Allerdings besitze ich wiedereinmal eine Zündapp DB 200 von 1949. Wiedereinmal ? - Ist jetzt schon meine 3te... die erste übernahm ich in Teilen von einem Freund der mit dem Oldtimerhobby starten wollte, aber auf halber strecke aufgab (Freundin gekriegt...und weg war die Zeit fürs schrauben ) naje, was soll ich sagen - einfach zu restaurieren und absoluter Fahrspass ! ( Trotz der Max in der garage ). Dann kam der Bund und ich muste die kleine leider verkaufen ... mit akutem Geldmangel zum Bund geht garnicht - Ich wuste aber wo noch eine unrestaurierte 48 Zündapp stand und dachte mir - die kauf ich irgendwann -
Was sich allerdings zu einem richtigen Abenteuer entwickelte... Ging 1 mal im monat zum Besitzer des Schrottplatzes wo die Dapp stand und machte ein Angebot - NEIN ... Hmmm, dann eben nächsten Monat - so ging das laaaaange bis ! - Weg? - Verkauft ? Echt jetzt ? - an den Müllers Hans - Ja den kenn ich.... Also nichts wie hin und 500 DM mehr bieten - " Neee...die will ich selber restaurieren " MIST - Die Zündapp stand dann in langer Zeit auf seiner Terasse unterm Balkon, ungeschützt bei Wind und Wetter.... Nach einem Jahr konnte ich das Elend nicht mehr sehen, die war weg !
Endlich dachte ich, endlich restauriert er die und als ich ihn dann in der Stadt traf gratulierte ich ihm. " Häaaa ? Die hab ich verkauft! " - An wehn den? - " Sag ich nich "-- Mist!!
Das wars dann und die Jahre vergingen - Ebay gabs nicht und Veterama bot nur überteuerten Schrott an. Naja - Irgenwann war dann klar das es nach Dänemark ging und das Abschied nehmen von den hisigen Veteranfreunden stand an. So kam es das ich beim Markus reinschneite um tschüss zu sagen und was steht da in der Scheune!? - Die Zündapp DB 200 vom Hans - " Hast Du die gekauft? " JA - WILLST DU SIE ?? -- Klar wollte ich und so kam die arg verrostette DB dann mit nach DK.
Sie wurde das erste von vielen Mopeds die ich dann hier oben Restaurierte und der Fahrspass hier oben war auch super.
Dann kam die Finanzkriese zusammen mit meinen Zwillingen und das geht gar nicht .... Leider musste ich diese DB dann am Ende auch verkaufen.
Als alles vorbei war und die Finanzen wieder stimmten war klar das wieder eine her muss.
Leichter Gesagt als getan, -- Erstmal eine finden - Ebay sei dank fand ich eine, kaufte die, restaurierte die und hab wieder viiiieeeelll Fahrspass mit der 200er - (obwohl genügen NSUs in der Garage stehen).
Die Restaurierung kann online in einem Dänischen Motorradforum gut bebildert gesehen werden allerdings weis ich nicht ob ich den Link dorthin einsetzen darf muss mal nachfragen...

Antworten