Triumph BD 250 Serie 1

Bieten und Suchen
40niederburg
Beiträge: 47
Registriert: 08 Nov 2017: 19 13

Triumph BD 250 Serie 1

Beitrag von 40niederburg » 31 Dez 2018: 12 34

Hallo

Suche für die Triumph BD 250 W Bj. 40 Serie 1 folgende Teile.

Schutzblech hinten
Scheinwerferglas
Handschalthebel
Schwimmerkammer

evt. auch als Muster zum nachfertigen.

Gruß Reinhard

_Widi
Beiträge: 98
Registriert: 02 Jun 2013: 17 01

Re: Triumph BD 250 Serie 1

Beitrag von _Widi » 01 Jan 2019: 23 05

Hallo Reini,
am 10.11.2017 hab ich dir bezüglich Vergaser BD250
ein Mail mit Bildern gesendet bezüglich Durchmesser Vergaseranschulßstutzen
Vergasertype und dazugehörige Schwimmerkammer.
Was hast du genau vor zu verbauen
??
Die originale, große Schwimmerkammer für die BD250 wurde nur auf dieser verbaut
und ist sehr selten und dementsprechend teuer.
Technisch macht diese aber nur dann Sinn, wenn du den 32er Anschluß
mit dementsprechend großen Drehschieberdurchmesser hast.

Der Benzinverbrauch ist bei forcierter Fahrweise dann so hoch,
daß das große Volumen nötig ist.

lg
Widi

40niederburg
Beiträge: 47
Registriert: 08 Nov 2017: 19 13

Re: Triumph BD 250 Serie 1

Beitrag von 40niederburg » 02 Jan 2019: 18 13

Hallo Widi Hallo an alle Mitleser

Im Anhang ist gezeigt welche Schwimmerkammer ich suche.
Es ist eine kleine Schwimmerkammer.
Der Bezinverbrauch und die Beschaffungskosten spielen in diesem Fall eine untergeordnete Rolle.
Die Restauration der BD 250 W soll im Auslieferungszustand abgeschlossen werden.

MfG R. Kessler
Dateianhänge
dnhdkev05ml108r3g[1].jpg
dnhdkev05ml108r3g[1].jpg (53.67 KiB) 2352 mal betrachtet
dnhdk4wmsn96fxuek[1].jpg
dnhdk4wmsn96fxuek[1].jpg (78.75 KiB) 2352 mal betrachtet
dnhdjw1w8fy7iuwq4[1].jpg
dnhdjw1w8fy7iuwq4[1].jpg (64.57 KiB) 2352 mal betrachtet

_Widi
Beiträge: 98
Registriert: 02 Jun 2013: 17 01

Re: Triumph BD 250 Serie 1

Beitrag von _Widi » 03 Jan 2019: 00 24

BingTriumph.pdf
(35.54 KiB) 81-mal heruntergeladen
BING Vergaser T78-SLG.pdf
(216.51 KiB) 84-mal heruntergeladen
BING Greiner.docx
(19.68 KiB) 80-mal heruntergeladen

_Widi
Beiträge: 98
Registriert: 02 Jun 2013: 17 01

Re: Triumph BD 250 Serie 1

Beitrag von _Widi » 03 Jan 2019: 00 32

Grundschaubild_Tafel_T-202_m_neue_Nummer.pdf
(26.53 KiB) 64-mal heruntergeladen
[
IMG_2138.JPG
IMG_2138.JPG (264.36 KiB) 2346 mal betrachtet
Hallo Reini,
wenn sich die große Schwimmerkammer mit Schwimmer, sowie Deckel mit langem Tupfer nicht besorgen läßt,
müßten wir schauen, ob ev. eine von der PUCH paßt.
Ich könnte auch eine defekte zur Verfügung stellen,
wenn jemand eine im " Nachbau " gießen kann.
Dein Vergaser ist ein AJ2/26N ??

Wenn einer mit Leerlaufdüse verbaut wird, läuft sie am Stand sauberer !!

lg
Widi

40niederburg
Beiträge: 47
Registriert: 08 Nov 2017: 19 13

Re: Triumph BD 250 Serie 1

Beitrag von 40niederburg » 03 Jan 2019: 09 06

Hallo Widi

Vielen Dank für deine schnelle Antwort
Mein Vergaser ist ein AJ2 26 wie in der Serie 1 BD250 W verbaut AJ2 26 wurde in der Serie 2 verbaut.
Die von dir gezeigte Schwimmerkammer kann ich nicht verbauen da der Anschraubpunkt Schwimmerkammerdeckel an der Gehäuseabdeckung anliegt.
Ich brauche die Schwimmerkammer wie auf meinen Bildern gezeigt.
Schwimmerkammern von Puch sind für mich keine alternative.
Die Triumph wurde im Jahre 1940 ausgeliefert und lief auch ohne Leerlaufdüse und dies sollte sie auch 2019 wieder tun.
Gerne würde ich nach Muster einen Nachguss organisieren.

PS Mein Name ist Reinhard und nicht Reini!

MfG R. Kessler

40niederburg
Beiträge: 47
Registriert: 08 Nov 2017: 19 13

Re: Triumph BD 250 Serie 1

Beitrag von 40niederburg » 03 Jan 2019: 10 43

Hallo Widi

Bild aus dem Ersatzteilkatalog Seite 22/23 zeigt die Schwimmerkammer die ich suche.

Bild im Anhang

MfG Reinhard
Dateianhänge
IMG_2729_LI.jpg
IMG_2729_LI.jpg (46.12 KiB) 2342 mal betrachtet

_Widi
Beiträge: 98
Registriert: 02 Jun 2013: 17 01

Re: Triumph BD 250 Serie 1

Beitrag von _Widi » 04 Jan 2019: 19 57

Reinhard,
die von mir abgebildete große Schwimmerkammer ist die Originale von BING mit der Nummer 30 280
Greiner hat bei den ET Nummern davor eine 7 also 730280 ( der hat vielleicht noch eine zum bestellen )

Meine BD250 ist auch eine W
Den Ersatzteilkatalog von 1942 habe ich auch,
( Bild 119 paßt, es zeigt die große Schwimmerkammer )
ebenso die dazugehörige
AJ 2 -26.jpg
AJ 2 -26.jpg (155.79 KiB) 2320 mal betrachtet
Gerätebeschreibung und Bedienungsanweisung auch aus 1942 ( gedruckt in Berlin )
Bild 8 zeigt den Vergaser im Schnitt mit der großen Schwimmerkammer

Zum Vergleich, einige Maße ; zuerst kleine / dann große Schwimmerkammer

Innendurchmesser, wo der Schwimmer reinkommt : 35 / 39,5

Abstand Gewindebohrungen für Deckel : 43 / 46

Abstand Achse Schwimmerkammer Düsenstock : 40,5 / 45,5

Durchmesser Schwimmer 32,5 / 36,5

Die Schwimmernadeln sind von der Länge im Prinzip gleich,
empfehlenswert ist jedoch eine mit 3 Kerben, damit das Niveau verstellt werden kann,
die original hat nur eine Kerbe

Die große Schwimmerkammer steht von oben gesehen natürl. schief ( nicht rechtwinkelig )
die starre Tupferstange geht aber genau durch die Ausnehmung, wenn der Winkel paßt.

Der ursprüngl. an der BD250 verwendete AJ2/26 hat natürl. keine Leerlaufdüse,
1940 ist man innerorts nicht an roten Ampeln gestanden , daher bei mir MIT
Mit Leerlaufdüse läßt sich der LL sauber einstellen, trotz 1:25 kein Rauch an der Ampel
Hauptdüse 130, Düsennadel ganz oben.
Bei Vollast darf sie etwas Qualmen

lg
Widi

40niederburg
Beiträge: 47
Registriert: 08 Nov 2017: 19 13

Re: Triumph BD 250 Serie 1

Beitrag von 40niederburg » 04 Jan 2019: 20 49

Hallo Widi

Vielen Dank für die Antwort.
Auf deinem Bild sehe ich sehr deutlich die Problematik die bei der Montage der großen Schwimmerkammer auftritt.
Der Abschlußdeckel kann nicht montiert werden.
Die Schwimmerkammer kann nicht weit genug in das Gehäuse eingedreht werden.
Deshalb bin ich wie auch immer auf der suche nach der Schwimmerkammer wie in meinen ersten Bildern gezeigt.
Viel dank für die Maße die kleine Schwimmerkammer ist OK.
Der von dir angesprochene Händler hat keine Teile mehr.
Wie schon oben geschrieben ist eine Schwimmernadel mit einer Kerbe ausreichend und auf eine Leerlaufdüse verzichte ich auf Grund der Originalität gerne.
Da muß ich dir sehr recht geben das die Anzahl der Ampeln 1940 nicht der heutigen Anzahl gleichkommt.
Aber was war mit dem Kolonnenfahren sicher Ähnlich einer Innerstädtischen Ampelfahrt.
Allerdings werde ich die Maschine nie mit 1:25 fahren sondern wie vorgesehen mit Getrenntschmirung,so wie die Maschine konzipiert wurde.

Hast du noch eine kleine Schwimmerkammer so wie in meinen ersten Bildern gezeigt die ich kaufen kann oder eine zum verleihen damit ich diese nachfertigen kann.

Wünsche dir ein schönes WE

MfG Reinhard

Christian Wolf
Beiträge: 330
Registriert: 18 Jul 2003: 22 05
Wohnort: Zimmern

Re: Triumph BD 250 Serie 1

Beitrag von Christian Wolf » 05 Jan 2019: 08 10

Es gibt verschiedene Abschlussdeckel weil die Zündung beim 1er Moror anders ist als die vom 2er. Die vom 2er steht weiter nach aussen. Ist also bauchiger als der 1er Deckel.
So siehts bei mir aus, leider völlig unorginal mit Vergaser 2/26 irgendwas und irgendeiner neuen Schwimmerkammer. Aber es fährt :)

Und so sieht es bei einer Zivilen 1er aus. Bild aus dem Handbuch.
Dateianhänge
a8.jpg
a8.jpg (269.89 KiB) 2313 mal betrachtet
ds1.jpg
ds1.jpg (117.32 KiB) 2314 mal betrachtet

40niederburg
Beiträge: 47
Registriert: 08 Nov 2017: 19 13

Re: Triumph BD 250 Serie 1

Beitrag von 40niederburg » 05 Jan 2019: 11 11

Hallo

Vielen Dank für die Info
Das Bild aus dem Handbuch zeigt die Bausituation und die von mir gesuchte Schwimmerkammer.
Damit kann ich den Abschlußdeckel montieren.

Da das Schwimmerkammer Problem jetzt ausgiebig besprochen wurde und auch definiert ist, möchte ich doch zur ursprünglichen Frage zurück kommen.
Kann jemand die Teile aus Beitrag 1 verkaufen oder mir zum nachgießen bereitstellen.

MfG Reinhard

_Widi
Beiträge: 98
Registriert: 02 Jun 2013: 17 01

Re: Triumph BD 250 Serie 1

Beitrag von _Widi » 05 Jan 2019: 20 23

Reinhard,
ich habe nachgesehen,
es ist noch eine " kleine " Schwimmerkammer da,
welche ich dir verkaufen könnte.
Maße wie gestern geschrieben.
Gewinde sind in Ordnung .

€ 75 ,-- + € 15 ,-- für Verpackung und Versand von Ö nach D

Sie stammt von meinem Serie1 Motor,
den ich jedoch nicht verbauen werde, weil mein Rahmen Serie2 ist.

lg
Widi

40niederburg
Beiträge: 47
Registriert: 08 Nov 2017: 19 13

Re: Triumph BD 250 Serie 1

Beitrag von 40niederburg » 06 Jan 2019: 06 46

Hallo Widi

Vielen Dank für das Angebot mir deine kleine Schwimmerkammer zu verkaufen.
Würde mich über ein Bild in verschiedenen Ansichten riesig freuen.
Ist der Deckel Schwimmerkammer auch mit dabei?

MfG R. Kessler

_Widi
Beiträge: 98
Registriert: 02 Jun 2013: 17 01

Re: Triumph BD 250 Serie 1

Beitrag von _Widi » 06 Jan 2019: 20 53

Reinhard,
ich habe dir Fotos von der kleinen Schwimmerkammer nach Hause gemailt.
Den extra Preis für den dazupassenden Deckel ( mit Tupfer ) habe ich angeführt.
Die Tupfer Stange ist beim mir zwar lang, aber starr .
Die abgebildete vom Christian ist dünner und flexibel .

lg
Widi

40niederburg
Beiträge: 47
Registriert: 08 Nov 2017: 19 13

Re: Triumph BD 250 Serie 1

Beitrag von 40niederburg » 17 Jan 2019: 18 19

Hallo

Habe mir einige original BD 250 W Serie 1 Vergaser angesehen und festgestellt das der Vergaser wie er in der zivilen BD 250 von 1939
verbaut wurde auch bei der BD250 W Serie 1 Beachtung fand.
Ich habe eine Draufsicht angehangen die sehr deutlich zeigt das der Schwimmerkammeranschluß und die Verschraubung nicht im Winkel von 90grad
wie üblich sondern im Winkel von 135 grad zueinander stehen.
Dadurch ist gewährleistet das der Abschlußdeckel montierbar ist.
An alle Diskussionsteilnehmer vielen Dank für die konstruktiven Beiträge.
dnhdlammbna5sx06k[1]_LI.jpg
dnhdlammbna5sx06k[1]_LI.jpg (93.73 KiB) 2091 mal betrachtet

Antworten