Verk.: BDG250H im Auftrag

Bieten und Suchen
Antworten
_hiha
Beiträge: 106
Registriert: 14 Jan 2008: 10 45
Wohnort: München

Verk.: BDG250H im Auftrag

Beitrag von _hiha » 17 Okt 2018: 07 09

Moing zusammen,
der Schwiegervater einer lieben Arbeitskollegin kann mit seinen 80 Jahren nicht mehr damit fahren, und trennt sich deshalb schweren Herzens davon.
Interessenten bekommen die Kontaktdaten von mir.
Gruß
Hans

Hier der Originaltext:

Triumph BDG 250 H

Beschreibung:
Unverbastelter Originalzustand, technische Reparaturen wurden durch mich bei Fachfirmen in Auftrag gegeben (siehe „Reparaturen“).
Farbe: rot, Km-Stand 80.117 (nach Schätzung durch Fa. Motorradteile und Fahrzeughandel Mölln aber erheblich weniger)
Originale Betriebsanleitung und Ersatzteilliste TWN vorhanden
TÜV bis 10/2019

Reparaturen:
- Fa. Motorrad Stemler, Remscheid (Rg. v. 24.02.2009):
Zylinder gebohrt und geschliffen, neue Kolben
- Fa. Lutz Seyfarth, Wehretal-Hoheneiche (Rg. v. 04.03.09):
Tacho komplett überholt
- Fa. Wolfgang Osterhaus, Sassendorf-Füchtorf (Rg. v. 29.01.2016):
Zündanlage überholt und umgestellt auf elektr. Zündung
- Fa. Motorradteile und Fahrzeughandel Mölln, Mölln (Rg. v. 18.02.2016):
nachträgliche Getriebeabdichtung und Kurbelwellentausch
- Fa. Faak – Tillmanns, Siegen (Rg. v. 06.04.2016):
Vergaser komplett überholt.
Verhandlungsbasis: €4800.-

Ausserdem (nicht in obigen Angebot enthalten) habe ich noch eine ganze Anzahl von Teilen von einer weiteren BDG 250 H,
Baujahr 1952 (Rahmen, Räder, weitere Kleinteile des Fahrgestells und einen Motor,
komplett bis auf Zündanlage und Zylinderkopf).
bdg250h-01a.jpg
bdg250h-01a.jpg (186.24 KiB) 145 mal betrachtet
bdg250h-02a.jpg
bdg250h-02a.jpg (197.18 KiB) 145 mal betrachtet
bdg250h-03a.jpg
bdg250h-03a.jpg (166.58 KiB) 145 mal betrachtet

Andreas Pfeiffer
Beiträge: 279
Registriert: 04 Okt 2006: 21 06
Wohnort: Fellbach-Oeffingen

Re: Verk.: BDG250H im Auftrag

Beitrag von Andreas Pfeiffer » 17 Okt 2018: 09 23

Bitte nicht böse sein,aber der Preis für die BDG ist viel zu Hoch.

_hiha
Beiträge: 106
Registriert: 14 Jan 2008: 10 45
Wohnort: München

Re: Verk.: BDG250H im Auftrag

Beitrag von _hiha » 17 Okt 2018: 10 35

Ist mir völlig klar, gut die Hälfte wäre realistisch, aber Du weißt ja wie das ist...
Gruß
Hans

Andreas Pfeiffer
Beiträge: 279
Registriert: 04 Okt 2006: 21 06
Wohnort: Fellbach-Oeffingen

Re: Verk.: BDG250H im Auftrag

Beitrag von Andreas Pfeiffer » 19 Okt 2018: 07 15

Ja meistens hat die liebe Verwandschaft eine Summe im Kopf, und Du sollst es am Markt erzielen.

Der Ersatzmotor: bitte die Motornr. angeben zB. 316315 vorne am Motor vielleicht kriegen wir den an den Mann. Gibt es noch einen Reserveauspufftopf ?


DEA :)

_hiha
Beiträge: 106
Registriert: 14 Jan 2008: 10 45
Wohnort: München

Re: Verk.: BDG250H im Auftrag

Beitrag von _hiha » 22 Okt 2018: 07 10

Moing Andreas,
ich PN Dir seine Kontaktdaten, wäre nett wenn Du das direkt auspalavern könntest. :wink:
Merci erstmal jedenfalls,
Hans

Antworten