Seite 1 von 1

Ardie 200 RBZ Wanderfalk

BeitragVerfasst: 03 Jan 2018: 14 55
von 200Ardietreter
Mit einer dicken Träne im Knopfloch, aber dennoch:
Nach 4 spannenden Jahren möchte meine Wanderfalk ein neues Heim haben. Wie ich zu ihr gekommen bin, das könnt Ihr im "Heimflug" nachlesen. Seit dem ist folgendes passiert: Bremsbacken vo u hi neu, Kupplung mit neuen Korken belegt, Primärkette ersetzt, Auspufftöpfe von einer 250 er Jawa (teilbar zum reinigen) montiert, Soziussitz besorgt und Fußrasten (an den unteren Befestigungen der Sattelfedern) angebracht, Batterie erneuert, Standlicht als Tagfahrlicht eingerichtet, Vorderradlager ersetzt und Speichen justiert. Sattelspitze mit Versatzbügel leicht angehoben, Chromspiegel montiert.
Sie fährt einwandfrei, springt problemlos an und macht Spaß. Nur leider ist sie am Berg ebenso schwachbrüstig wie derzeit mein Konto auf der Bank. Diese Dualität der Fakten führt nun also zu einem Verkaufswunsch.
Angebote im Beriech dicht unter 6000 Euronen werden gern entgegen genommen.