ARDIE BD 175 Scheunenfund

Fragen, Antworten, Diskussion
Antworten
fleiszpelz
Beiträge: 1
Registriert: 19 Dez 2004: 01 50
Wohnort: Aschaffenburg

ARDIE BD 175 Scheunenfund

Beitrag von fleiszpelz » 20 Dez 2004: 03 36

Seit gestern bin ich besitzer einer Ardie BD 175 Baujahr 1953. Das Fahrzeug ist in komplettem, aber sehr mitgenommenem Zustand. Es stand seit 1980 an wechselnden, teilweise wohl ungeeigneten Orten. Rost ist allenthalben zu finden. Der Motor dreht nicht. Das Fahrzeug ist mit geringen Ausnahmen original und unverbastelt. Als Zubeh?r ist ein Gep?cktr?ger mit Soziussattel und ein Zusatzgep?cktr?ger montiert, die Zeitautentisch sind. Bislang ist mir eigentlich nur die Lackierung und das R?cklicht als Abweichung aufgefallen. Beim Lenker bin ich nicht sicher.
Bevor ich nun mit der Restauration beginne, m?chte ich mich ?ber den ungef?hren Wert eines solchen Fahrzeuges in dem beschriebenen Zustand, sowie nach dem Wert einer restaurierten Ardie BD 175 erkundigen, und Tipps ?ber die Ersatzteilversorgungssituation bekommen. Herzlichen Dank
keep your wheels turning

Toni
Beiträge: 74
Registriert: 04 Aug 2003: 10 56
Wohnort: N?rnberg

175

Beitrag von Toni » 21 Dez 2004: 01 15

hi,

viele Fragen .....

im beschriebenen Zustand 300-500.-
restauriert 2000-2500.-

Ersatzteile: schwierig

Erst mal eine Bestandsaufnahme machen was zu retten ist und dann selektiv suchen.
wer r?umt meine Werkstatt auf ?

Antworten