Federgabel B 125

Fragen, Antworten, Diskussion
Antworten
125 ccm
Beiträge: 3
Registriert: 26 Sep 2016: 14 49

Federgabel B 125

Beitrag von 125 ccm »

Hallo Ardiefahrer,
bin dabei meine Ardie zu restaurieren und stelle fest, daß die Federung der Telegabel fast keine Funktion mehr hat.
Kann mir jemand sagen, wie ich sie auseinander bauen muß und wo ich Ersatzteile herbekomme?
Ich würde mich über Infos sehr freuen.
Gruß Uli

Eine Antwort habe ich bereits vor längerer Zeit erhalten, jedoch ist sie irgendwie aus dem Forum verschwunden ?
Ich hoffe, der Beantworter meiner Frage meldet sich noch einmal.
Schöne Grüße Uli
_ltm-12
Beiträge: 10
Registriert: 11 Nov 2018: 16 48

Re: Federgabel B 125

Beitrag von _ltm-12 »

Hallo Uli,
es ist zwar schon einige Monate her und ich muss zugeben, dass ich da auch wenig Erfahrung habe, aber wenigstens angelesenes Wissen kann ich weitergeben:
Üblicherweise sind die Gabelfedern oben an der Gabel nur mit einer Schraube befestigt.
Wenn diese gelöst wird, könnte die Feder einfach nach unten herausgezogen werden.
So weit die Theorie....
Manchmal sind es Schmiernippel die den Weg blockieren, also herausschrauben.
--
Da sich neben der Feder noch Gleitstücke im Gabelholm befinden, sind diese wohl festgegammelt.
Dadurch kommt die Feder auch nicht heraus....
Also, Holm auf den Kopf drehen, Gabelgummi runter, Mos-Öl, Caramba oder ä. großzügig reinsprühen, und einwirken lassen.
Dabei das Federbein immer wieder hin und her bewegen, damit sich der Gammel löst.
--
Nicht zu viel Gewalt einsetzen, es kann sein das sich ein Gummipuffer oben in der Gabel befindet. Der bricht dann einfach stumpf ab - dann hast du ein Problem!
Zusätzlich biete ich noch Auszüge aus der ET-Liste. Da geht auch noch einiges draus hervor.
Gruß, Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
125 ccm
Beiträge: 3
Registriert: 26 Sep 2016: 14 49

Re: Federgabel B 125

Beitrag von 125 ccm »

Hallo Thomas, vielen Dank für deine Info.
Gruß Uli
Antworten